Gin Mule

Der Gin Mule erfreut sich dieser weltweit hoher Bekanntheit und Beliebtheit. Ursprünglich erfunden wurde der Gin-Cocktail in der Metropole New York.

Die Zubereitung des leckeren Gin-Cocktails ist sehr simpel und wird dir keinerlei Probleme bereiten.

Durch die erfrischenden Zutaten ist dieses Getränk vor allem im Frühjahr und in den heißen Sommer-Monaten sehr beliebt. Serviert wird das Getränk typischerweise in einem Highball Glas, nicht selten aber auch nach dem Vorbild des „Moscow Mule“ (Variante mit Wodka) in einem Kupfer-Becher.

Gin Mule

Gin Mule Rezept & Zubehör

Neben den Zutaten aus dem Rezept benötigst du für den perfekten Gin Mule Folgendes:

  • Cocktailshaker
  • Stößel
  • Großes und kleines Barsieb
  • Highball Glas oder Kupfer-Becher

Die Grundzutaten für den Gin Mule sind Zuckersirup, Eiswürfel, Minze, Limettensaft, Ginger Beer und natürlich Gin nach folgender Menge:

  • 4,5 cl Gin
  • Ginger Beer (zum Auffüllen)
  • 3 cl Zuckersirup
  • 2,5 cl Limettensaft
  • 5-10 Minzblätter
  • Eiswürfel (am besten Crushed Ice)

Zur Dekoration des frischen und fruchtigen Getränks eignet sich hervorragend ein Minzzweig, da dieser die geschmackliche Note unterstreicht.

Gin Mule Zubereitung

Für die Zubereitung des Getränks werden nur wenige Minuten in Anspruch genommen.

1.
Gib die 3 cl Zuckersirup, 2,5 cl Limettensaft, sowie je nach gewünschter Intensität fünf bis zehn Minzblätter in den Cocktailshaker

2.
Zerstoße mit Hilfe des Stößels diese Zutaten und vermenge sie miteinander.

3.
Füge eine Hand voll Eiswürfel bzw. Crushed Eis und 4,5 cl des Gins deiner Wahl hinzu. Dann alles gut schütteln!

4.
Nach dem Schütteln wendest du das „Double-Strain-Verfahren“ an. Dies ist von großer Wichtigkeit, damit keine Partikel der Zutaten in deinem Glas zurückbleiben:

Dafür muss der Inhalt des Shakers zunächst durch das größere und anschließend durch das kleine Barsieb geschüttet werden.

5.
Anschließend füllst du den Inhalt mit Ginger Beer auf und servierst deinen Gin Mule in einem eiswürfelbestücktem Glas oder Becher mit einem Minzblatt und Strohhalm.

Fertig!

Welcher Gin eignet sich für Gin Mule?

Beim Gin Mule ist ein traditioneller und trockener Gin geschmacklich am besten geeignet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Wacholdernoten solch eines Gins die Frische des Limettensaftes und der Minze unterstreichen und anheben.

Die beliebtesten Gins für Gin Mule:

AngebotBestseller Nr. 1
Bombay Sapphire London Dry Gin (1 x 1 l)
Bombay - Wine
29,99 EUR - 10,09 EUR 19,90 EUR
AngebotBestseller Nr. 3
Tanqueray London Dry Gin (1 x 1 l)
Tanqueray - Wine
28,99 EUR - 9,09 EUR 19,90 EUR

Im Allgemeinen kannst du bei der Zubereitung des Cocktails nicht viel falsch machen, da die Zutaten nicht viel Variationsmöglichkeiten bieten.

Selbstverständlich kann der Fokus des Geschmacks durch die Verteilung der Zutaten leicht verschoben werden, jedoch bietet das Getränk nur wenig Variation für mögliche Fehler.

Daher: Genieß deinen eigenen Gin Mule, es ist ganz einfach!